Marketingtipp: Virtuelle Positionierung!

Virtuelle Positionierung ist das Wundermittel der Marketingexperten. Das Besondere dabei? Die virtuelle Positionierung findet ausschließlich in den Köpfen der Kunden statt. Wie das geht? Lesen Sie hier, wie Sie die virtuelle Positionierung nutzen, um Ihre Angebote und Ihr Unternehmen in ein neues und besseres Licht zu rücken.

Positionierung ist das, was man in den Köpfen der Zielgruppe hinterlässt.

Peter Sawtschenko

Marketingtipp: Was ist virtuelle Positionierung?

Eine neue Positionierung kann durch eine virtuelle oder durch eine faktische Qualitätsverbesserung erreicht werden. Virtuelle Positionierung bedeutet, dass ein Produkt oder eine Dienstleistung im Kopf der Zielgruppe als einzigartig oder neu wahrgenommen wird, ohne dass sich das Angebot tatsächlich verändert hat. Während beim Angebot alles beim Alten bleibt, werden Nutzen-Kommunikation, Name oder Verpackung optimal auf die Zielgruppe und ihre Anforderungen abgestimmt.

Auf die virtuelle Positionierung kommt es an!

Was mit einer virtuellen Positionierung alles machbar ist, zeigt das Beispiel von Wick MediNait. Das bekannte Erkältungsmittel von Wick ist ein Musterfall dafür, dass es nicht auf das Produkt, sondern auf die Positionierung ankommt. Eigentlich war Wick MediNait ein echter Fehlschlag. Der Plan war, ein flüssiges Mittel gegen Erkältungskrankheiten zu entwickeln. Bei den Produkttests stellte sich jedoch heraus, dass das neue Erkältungsmittel enorm schläfrig machte. Damit war es eine Gefahr für Autofahrer und im Alltag nicht zu gebrauchen. Doch anstatt das Produkt in der Versenkung verschwinden zu lassen, wurde es neu positioniert. Der Nachteil, dass das Produkt schläfrig machte, wurde kurzerhand in einen Vorteil verwandelt. Das Produkt wurde als „Erkältungsmittel für die Nacht“ positioniert. Der Slogan lautet:

„WICK MediNait behandelt Ihre Erkältungsbeschwerden, während Sie schlafen, damit Sie sich am Morgen wie neugeboren fühlen!“

Mit dieser virtuellen Positionierung wurde MediNait das erfolgreichste Produkt in der Geschichte von Wick! Das zeigt: Mit der richtigen Positionierung kann man (fast) alles verkaufen!

Der erste Schritt zur erfolgreichen Positionierung!

Wollen Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen erfolgreich positionieren? Wertvolle Tipps und frische Ideen liefert Ihnen das kostenlose Positionierungs-Telegramm von Peter Sawtschenko. Peter Sawtschenko ist der Begründer der Energie-Resonanz-Positionierung. Mit knapp 500 erfolgreichen Neupositionierungen gilt Peter Sawtschenko als der bekannteste Positionierungsexperte im deutschsprachigen Raum. Wenn auch Sie vom umfangreichen Praxis-Wissen von Peter Sawtschenko profitieren wollen, dann klicken Sie einfach auf den Link unten:

Hier geht’s zum Positionierungs-Telegramm!

Bild: Virtuelle Positionierung von Fotolia by Daniel Coulmann

Scroll to Top